Historie

Die Firma Hoppe kann auf eine lange und erfolgreiche Firmentradition zurückblicken und besteht bereits in der 4. Generation.

Sie beginnt mit der Firmengründung im Jahre 1880, damals bereits als Handwerksbetrieb mit Ladengeschäft. Auf dem Foto sind die damaligen Handelswaren zu erkennen. Im Sortiment waren unter anderem Waschbretter, Kaffeekannen, Küchenbretter und Petroleum-Leuchten.

 Chronik Haus um 1880

Im Jahr 1909 übernimmt Bernhard Hoppe die Leitung des Unternehmens. Nachdem der Betriebsleiter 1915 in den Wirren des 1. Weltkrieges gefallen ist, übernimmt seine Frau Johanne für vier Jahre die Nachfolge. Kurz darauf heiratet sie wieder und Gustav Erholdt Hoppe lenkt die Geschicke des wachsenden Handwerksbetriebs Hoppe einige Zeit. 1925 wird ein neues Gebäude in der Hindenburgstr. 36 errichtet. Kurz zuvor, 1924, beginnt Rudolf Hoppe eine Ausbildung zum Klempner und Elektriker. Zu diesem Zeitpunkt eine vorausschauende Entscheidung, da die Versorgung mit Strom in den ländlichen Gebieten und abgelegenen Höfen damals noch nicht abgeschlossen war. Bereits 1933 wird er zum Chef des gewachsenen Betriebes, dazu gehören mittlerweile auch Werkstatt und Lagerräume. Nach dem 2. Weltkrieg folgt das deutsche Wirtschaftswunder, nun gehören auch Elektro-Artikel wie Radios zum Verkaufssortiment, einige Zeit später werden Fernseher folgen. In den fünfziger Jahren beginnt das Interesse an Heizungen sprunghaft zu steigen. Die Firma wächst weiter. Zum 80. Jährigen Jubiläum 1964 wird der Neubau in der Hindenburgstraße fertig.

Neubau 1964

Ein Jahr vorher beginnt Bernd Hoppe seine Lehrzeit als Elektriker, bis 1969 kommt die Ausbildung zum Klempner hinzu. Drei Jahre darauf schließt er die Meister-Schule als Heizungsbaumeister ab und hat somit weitreichende Erfahrungen in allen relevanten Handwerksbereichen der Firma Hoppe. 1978 wird ein neuer Anbau an das bestehende Gebäude fertig gestellt. Das 100 jährige Firmen-Jubiläum wird 1980 groß gefeiert.

Firmensitz mit Anbau um 1984

 

In den 90er Jahren wird das Ladengeschäft modernisiert. Für die Konzentration auf die Kernkompetenzen wird eine großzügige Badezimmerausstellung gebaut. Bernd Hoppe führt als Geschäftsführer den 1999 in eine GmbH umgewandelten Handwerksbetrieb. Seit 2010 ist auch der langjährige Meister Herbert Janning Mitglied der Geschäftsführung. Die Schwerpunkte sind weiterhin moderner Heizungsbau, hochwertige Sanitär- und Badinstallationen sowie der Bereich Elektrotechnik inklusive Solaranlagen. 

 Firmensitz heute

Aktuelle Seite: Unternehmen Geschichte