Meldepflicht für Solaranlagen

Strom für das öffentliche NetzPhotovoltaikanlagen, die mit Sonnenlicht Strom erzeugen, müssen seit Januar 2009 angemeldet werden. Dies gilt für alle Solarstromanlagen, bei dem man den Strom nicht selbst verbraucht, sondern ins öffentliche Stromnetz einspeist und dafür eine Vergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (kurz: EEG) erhalten möchte.
Für neu in Betrieb gegangene Anlagen ist der zuständigen Bundesnetzagentur der genaue Standort sowie die Leistung zu melden. Ein Formular zur Anmeldung finden Sie auf der Seite der Bundesnetzagentur, unter der Rubrik
"Sachgebiete"
-> "Elektrizität / Gas" -> "Anzeigen / Meldungen" -> "Meldung Photovoltaikanlagen".

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok